900x365-loadbank-medical

 

Testlösungen vom global führenden Hersteller von Lastbänken

Lastbänke werden eingesetzt, um die Effektivität eines Notstrom-Systems in einer Vielzahl von Situationen zu testen:

  • Beim Betrieb von Notstrom-Systemen können verschiedene Probleme, wie die Ansammlung von unverbranntem Kraftstoff, Schmieröl und Kondenswasser, auftreten. Dieses Verhalten wirkt sich negativ auf die Leistung des Notstrom-Systems aus und wird durch eine zu geringe Generator-Last, sowie durch niedrige Betriebs-Temperaturen und Abgase hervorgerufen. Ein Notstrom-System regelmäßig mit seiner spezifischen Leistung zu belasten unterstützt Sie dabei, diese unerwünschten Effekte zu vermeiden, um einen ordnungsgemäßen Betrieb des Notstrom-Systems im Fehlerfall zu gewährleisten.
  • Der Einsatz einer Lastbank, zur Simulation der geforderten Leistung, wird nachweisen, ob das Notstrom-System diese tatsächlich erzeugen kann. Weiterhin kann überprüft werden, ob das Steuer und Regelsystem sowie die Leistungsschalter so funktionieren, wie dies unter realen Bedingungen erwartet wird.
  • Mit regelmäßigen „Schwarzstart“-Tests stellen Sie sicher, dass das Notstrom-System im Falle eines Stromausfalls in der Lage ist, innerhalb von 10 bis 15 Sekunden nach dem Start des Generators die geforderte Last zu übernehmen.
  • Eine regelmäßige Anwendung des automatischen Netzumschaltgerätes (ATS), der die Abfolge der Lastauf- und Lastabschaltungen, beispielsweise bei Aufzügen, HVAC Motoren und Kompressoren, steuert unterstützt einen langfristigen und korrekten Betrieb.
  • Eine regelmäßige Entladung der USV-Anlage mithilfe einer Crestchic Gleichstrom-Lastbank gewährleistet, dass die USV-Anlage ihre maximale Leistung so lange wie möglich aufrechterhalten kann.
  • Lasttests der Gesamtanlage gewährleisten, dass Änderungen des Energieprofils eines Gebäudes oder Prozesse, wie z. B. eine Änderung oder Modernisierung der Klimaanlage, Heizung, der Aufzüge, anderen Maschinen im System oder sogar eine Änderung am Generator selbst (wie etwa Kraftstoff, Luftzufuhr, Akustik oder eine Änderung in den Abgasen), überwacht werden können.