cut-outs_1844

Manuelle Steuerungen

Manuelle Laststeuerung über festgelegte und nicht veränderliche Laststufen
•  Ab Werk auf Kundenwunsch festgelegte und nicht veränderliche Laststufen-Ansteuerung über Kippschalter
•  Es wird keine externe Steuerung benötigt, des Weiteren entfallen Steuerkabelverbindungen
•  Einfache Schulung für den Betreiber der Anlage
•  Kostengünstig

KCS Steuerung mit Leistungsvorwahl und Bestätigungstaster (rechts abgebildet)

Die KCS-Steuerung ist ein einfaches, aber effizientes Kontrollsystem, mit dem sich Leistungen in einer
Schritt-Auflösung ab 1 kW schalten lassen.
•  KCS100H: Mobile Handsteuerung für KCS-Lastbänke
(maximale Steuerkabellänge bis zu 100 m möglich)
•  KCS100L: Steuerung fest in Lastbankgehäuse integriert
•  KCS100R: Steuerung in Generator-Schaltanlage integrierbar
•  KCS100D: Steuerung mit optionaler Not-Lastabschaltung bei der Auslösung eines definierten Fehlersignals

cut-outs_1207

Gleichstrom-Steuerungen

Corona Kontrollsysteme mit PC oder LC60 Schnittstelle

“Corona” ist das Software-basierte Kontrollsystem für Gleichstrom-Lastbänke von Crestchic. Das System entspricht dem neuesten Stand der Technik. Es arbeitet mit einer hochleistungsfähigen Mikroprozessor-Steuerung, die integraler Bestandteil der Lastbank ist, zusammen. Das System bietet dem Benutzer sowohl eine permanente Überwachung des Lastbankbetriebs sowie eine Echtzeit-Datenerfassung der Lastbank Messwerte. Dem Bediener der Lastbank stehen als Bedienterminal entweder die LC60 – oder die PC-Steuerung zur Verfügung.

  • System Erweiterung auf bis zu 8 Lastbänke, mit proportionaler Lastaufteilung, wird unterstützt
  • Kaskadierte-Schaltschritt-Auflösung in 1 kW Schritten wird unterstützt
  • Lastvorgabe in kW oder Ampere einstellbar
  • Gleichstrom-Datenerfassung in Echtzeit mit einer Genauigkeit von bis zu 0,5 %
  • Automatisch ablaufende Lastprofile werden unterstützt
    (konfigurierbar in Prozentangaben der gegenwärtigen Last oder der Last der Spannungsversorgung)
  • Datenerfassung als transiente Leistungskurven wird unterstützt
  • Einstellbare Bediensprachen des Steuerungs-Systems
    (Deutsch, Englisch, Niederländisch sowie Spanisch)

Fusion Batterieentlade-System

Das “Fusion” Kontrollsystem, bietet allen damit ausgerüsteten Gleichstrom-Lastbänken von Crestchic die Möglichkeit Batterie-Entladezyklen mit konstantem Strom oder konstanter Leistung durchzuführen. Es arbeitet mit einer hochleistungsfähigen Mikroprozessor-Steuerung, die integraler Bestandteil der Lastbank ist, zusammen. Das System bietet dem Benutzer sowohl eine permanente Überwachung des Lastbankbetriebs, eine Echtzeit-Datenerfassung der Lastbank Messwerte sowie die Ausgabe eines Ergebnisberichts. Dem Bediener der Lastbank steht als Bedienterminal die PC-Steuerung zur Verfügung.

  • Exakte Batterieentladung mit vorher definierten Grenzwerten
  • System Erweiterung auf bis zu 8 Lastbänke, mit proportionaler Lastaufteilung, wird unterstützt
  • Kaskadierte-Schaltschritt-Auflösung in 1 kW Schritten wird unterstützt
  • Durchführen von Batterie-Entladezyklen mit konstantem Strom oder konstanter Leistung
  • Grafische Anzeige der Messwerte: Strom, Spannung und Leistung in kW sowie absolvierter Testdauer
  • Automatische Beendigung des Entladetests basierend auf einer Zeitvorgabe und / oder vordefinierten Mindestspannung
  • Datenerfassung als transiente Leistungskurven wird unterstützt
  • Ausgabe eines Ergebnisberichts über den Entladevorgang

Mikroprozessor-Steuerungen

LC60 – Steuerung

Die LC60 – Steuerung ist für die Bedienung von ohmschen, ohmsch / induktiven Crestchic Lastbänken wie auch für Crestchic Gleichstrom Lastbänke, welche das System unterstützen, geeignet. Es arbeitet mit einer hochleistungsfähigen Mikroprozessor-Steuerung, die integraler Bestandteil der Lastbank ist, zusammen. Das System bietet dem Benutzer die Möglichkeit zur Steuerung von Crestchic Lastbänken sowie eine permanente Überwachung des Lastbankbetriebs.

  • Kaskadierte-Schaltschritt-Auflösungen in 1 kW / 1 kVA Schritten werden unterstützt
  • Steuerung für sämtliche Mikroprozessor gesteuerten Crestchic Wechselstrom-Lastbänke
  • Robustes und gegen witterungsbedingte Einflüsse geschütztes Gehäuse, inklusive abgedichtetem Bedienfeld mit Tastendruck-Rückmeldung
  • Programmieren von zwanzig unabhängigen Lastschritten, in den Einheiten, kW, kVA, Ampere, cosφ und Zeit, für manuelle Laststeuerung möglich
  • Automatische und manuelle Lastkorrektur inklusive Speichern für spätere Verwendung
    (gelernte Lasten) wird unterstützt
  • Maximale Steuerkabellänge bis auf 100 m erweiterbar
  • Verfügbar als “Corona” Version für die Steuerung von “Corona” unterstützende Gleichstrom-Lastbänke
  • Robuster Touchscreen

eclipse-screen

Eclipse Software-Steuerung

“Eclipse” ist das Software-basierte Kontrollsystem für Wechselstrom-Lastbänke von Crestchic. Das System entspricht dem neuesten Stand der Technik. Es arbeitet mit einer hochleistungsfähigen Mikroprozessor-Steuerung, die integraler Bestandteil der Lastbank ist, zusammen. Das System bietet dem Benutzer sowohl eine permanente Überwachung des Lastbankbetriebs sowie eine Echtzeit-Datenerfassung der Lastbank Messwerte. Weiterhin steht dem Bediener, bei Verwendung eines PC als Steuerungsvariante, eine Datenaufzeichnungs-Funktion auf PC-Festplatte zur Verfügung. Dem Bediener der Mikroprozessor gesteuerten Wechselstrom-Lastbank stehen als Bedienterminal entweder die LC60- oder die PC-Steuerung zur Verfügung. Bei Verwendung der LC60-Streuerung wird die Datenaufzeichnungs-Funktion nicht unterstützt. Die Eclipse Software ist für den Einsatz ausschließlich auf Windows PC, Laptop, Tablet-PC optimiert.
•  System Erweiterung mit proportionaler Lastaufteilung, wird unterstützt
•  Kaskadierte-Schaltschritt-Auflösungen in 1 kW / 1 kVA Schritten werden unterstützt
•  Manuelle Lastaufschaltung über leicht zu bedienende Schiebe-Regler
(bei Verwendung der PC-Software) möglich
•  Lastaufschaltungen in den Einheiten kVA, kW oder Ampere bei veränderlichem Leistungsfaktor cosφ von 1,0 bis 0,0 PF werden unterstützt
•  RMS-Effektivwert 3-Phasen-Datenerfassung wird unterstützt
•  Motoranlauf-Simulation wird unterstützt (automatische Berechnung der M-Last)
•  Automatisch ablaufende Lastprofile werden unterstützt
(konfigurierbar in Prozentangaben der gegenwärtigen Last oder der Last der Spannungsversorgung)
•  Datenerfassung als transiente Leistungskurven wird unterstützt
•  Einstellbare Bediensprachen des Steuerungs-Systems
(Deutsch, Englisch, Niederländisch sowie Spanisch)